Wir über uns      ProjekteNaturschutzstationPresse | Download       Kontakt
A R C H I V - Veranstaltungen
25 Jahre Landschaftspflege (A)
Aktiver Artenschutz (A)
Bachpatenschaften
Baumpflanzungen
Biberbetreuung im Landkreis Görlitz (A)
Biotopsanierungen (A)
EUREX - Symposium
Fließgewässer vor unserer Haustür
Frühlingsspaziergänge (A)
Geschützte Arten und ihre Lebensräume (A)
Gewässerrenaturierung (A)
Gewässerstrukturgütekartierungen
Lebensraum Flussuferwolfsspinne
Naturdenkmale im Landkreis Görlitz
Naturlehrpfade - Erlebnisflächen (A)
Naturschutzgerechte Grünlandpflege
Neophytenbekämpfung (A)
Projekte für Kinder und Jugendliche (A)
Schutzheckenpflanzungen
Schutzheckenpflege (A)
   
 
Logo_Für Sachsens Natur


Der Landschaftspflegeverband „Oberlausitz“ e.V. führt seit Ende 2011 das Projekt "Natürliche Fließge-
wässer vor unserer Haustür" durch, welches einen Beitrag zur regionalen Umsetzung der EG-Wasser-rahmenrichtlinie in Verbindung mit Natura 2000 leisten möchte. Die Wasserrahmenrichtlinie fordert in
drei Etappen bis 2015, bis 2021 und schließlich bis 2027 von allen europäischen Gewässern einen
„guten Zustand“. Die Europäische Richtlinie Natura 2000 verlangt europaweit eine Vernetzung von Lebensräumen für Tier- und Pflanzengesellschaften. Diese wichtige Funktion bieten in erster Linie naturnahe Fließgewässer, die es unter dieser Maßgabe zu schützen bzw. zu fördern gilt.

Georgewitzer Skala










Naturnaher Abschnitt des
Löbauer Wassers in der
Georgewitzer Skala in einem
„guten naturnahen“ Zustand,
wie er von der Wasserrah-
menrichtlinie gefordert wird.

Weiterhin bietet das naturnahe Umfeld einen wertvollen Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten.
Dies hatte auch zur Folge, dass die Georgewitzer Skala als sogenanntes FFH-Gebiet (Flora-Fauna-Habitat) gemäß Vorgabe von Natura 2000 ausgewiesen wurde.

Im Rahmen des Projektes „Natürliche Fließgewässer vor unserer Haustür“ bietet der Landschaftspflege-
verband verschiedene Inhalte für interessierte Bürger, Kommunen aber auch Schulen und ähnlichen
Einrichtungen an.
 

1.    Informieren und Verständnis wecken – Naturschutzbezogene Bildungs- und
                                                                          Öffentlichkeitsarbeit

Einen wichtigen Eckpfeiler des Projektes stellt die naturschutzbezogene Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit dar. In diesem Rahmen werden u.a. Kommunen Informationsveranstaltungen angeboten, in denen interessierte aber auch betroffene Bürger zur aktuellen Rechtslage in Verbindung mit Fließgewässern informiert werden. Hochaktuell werden hier auch Inhalte zum Hochwasserschutz erörtert. Dies beinhaltet eine möglichst praxisnahe und leicht verständliche Zusammenfassung der aktuell geltenden deutschen Rechtslage, die auf der Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie aufbaut.

Infoveranstaltung zur Wasserrahmenrichtlinie 


 









  Infoveranstaltung zur
  Umsetzung der
  Wasserrahmenrichtlinie

Kostenlose Exkursionen und Führungen zum Thema können ebenfalls von interessierten Bürgern zur Fortbil-dung genutzt werden.

Weiterhin wird im Rahmen der naturschutzbezogenen Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit eine Wanderaus-stellung angeboten, die jede interessierte Gemeinde kostenlos zur Informierung ihrer Bürger nutzen kann.
 

2.    Bachpatenschaften – aktiver Naturschutz am Gewässer

Der Landschaftspflegeverband „Oberlausitz“ e.V. möchte Bachpaten für kleine Fließgewässer oder einen Ge-wässerabschnitt in der Region gewinnen. Bachpatenschaft – das heißt: die Bedeutung des Lebensraumes Bach für Menschen, Tiere und Pflanzen entdecken, Naturbeobachtung und viel Wissenswertes über das nasse Element erfahren. Bachpatenschaft heißt aber auch aktiver Naturschutz, denn Bachpaten haben ein Auge auf „ihren“ Bach, führen Wassergütebestimmungen und verschiedenste Aktionen am Gewässer durch. Die Erleb-nisse und Erfahrungen an einem Gewässer vor der Haustür legen den Grundstein für Naturverständnis und eigenes Umweltbewusstsein gerade bei Kindern und Jugendlichen. Der LPV begleitet die Bachpaten vor allen fachlich und steht den Bachpaten immer mit helfender Hand zur Seite.

Bachpaten sammeln Müll












In einer bestehenden Bach-
patenschaft wurde z.B. zu
einem Frühjahrsputz auf-
gerufen, wo alle Bachpaten
an ihrem Abschnitt Müll
gesammelt haben.


  


3.   
Gewässerlehrpfad

Im Oktober 2014 wurde am Teich Holtendorf, Gemeinde Markersdorf, ein, vom Landschaftspflegeverband „Oberlausitz“ e.V. erstellter, Gewässerlehrpfad unter Beisein von Gemeindevertretern, Anwohnern und Presse eröffnet.

Gewässerlehrpfad Holtendorf










  Insgesamt sind 10 Lehr-
  tafeln rund um den Teich
  zu finden, welche eine
  Vielzahl an Informationen
  zur ökologischen Bedeu-
  tung unserer Gewässer
  bereithalten.





4.    Projektangebote für Schulen und Kindereinrichtungen – Kinder und Jugendliche für unsere
                                                                                                        Umwelt begeistern

Seit Jahren engagiert sich der Landschaftspflegeverband „Oberlausitz“ e.V. in der Umweltbildung von Kindern und Jugendlichen. Zum Thema „Wasser/ Gewässer“ werden Bildungsangebote in Form von Vorträgen, Projekttagen, Exkursionen und Ferienveranstaltungen angeboten. Die Umweltthemen werden altersgerecht und anschaulich vermittelt. Experimentelles Lernen der Kinder und Jugendlichen, eigenes Erleben, Ausprobieren und Erfahren in der freien Natur stehen dabei im Vordergrund. Dieses Angebot richtet sich an Kindergarten bis hin zu Studenten an der Hochschule.

Im bisherigen Projektverlauf wurde dieses Angebot sehr positiv von verschiedenen Einrichtungen angenommen.

Lehrveranstaltung











  Lehrveranstaltung an
  einer Mittelschule mit
  theoretischer Vermitt-
  lung von Grundlagen
  an der sich ein Projekt-
  tag am Gewässer an-
  schließt.


  


Sollten Sie Fragen zu diesem Projekt bzw. Interesse an Informations- oder Lehrveranstaltungen bzw. einer Bachpatenschaft haben, können Sie sich gern mit unseren Ansprechpartner Herrn Kay Sbrzesny in Verbindung setzen.
Das Projekt ist Dezember 2014 ausgelaufen.

- Telefon-Nr.:   035828 - 70414
- Handy-Nr.:  0157 - 35107046
- E-Mail:  landschaftspflegeverband-ol(at)t-online.de

 __________

Downloads zum Projekt:   - Flyer: Natürliche Fließgewässer vor unserer Haustür